Tipps für Fischer, Jäger und Naturliebhaber

  • Sjöbodar

    Sjöbodar Foto: Kerstin Schröder

Jedermannsrecht

Das schwedische Jedermannsrecht gibt jedem Menschen die Möglichkeit, die schwedische Natur hautnah zu erleben und zu genießen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in der Natur tun und lassen können, was Sie wollen. Nehmen Sie stets auf andere Menschen, Tiere und Pflanzen Rücksicht!

Nicht stören oder zerstören lautet die Grundregel. Damit Sie nicht gegen schwedische Gesetze verstoßen.

Mehr Informationen zum Jedermannsrecht finden Sie auf der Homepage des
Schwedischen Amts für Umweltschutz (Naturvårdsverket).

Naturvårdsverket
S-106 48 Stockholm
Schweden
Tel.: 0046-8/698 10 00
Fax: 0046-8/20 29 25
E-Mail: allemansratten@naturvardsverket.se

Angeln in Schweden

Schweden bietet SportanglerInnen zu jeder Jahreszeit anspruchsvolle Angelreviere. 96.000 Seen und 9.000 Kilometer Küstenlinie lassen keinen Zweifel an der Vielfalt der Möglichkeiten.

In Schweden ist keine Jahresangelkarte erforderlich, für die meisten Gewässer muss jedoch ein Erlaubnisschein (Angelkarte) gekauft werden. Bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Angelbedingungen (Einschränkungen, Mindestmaße, Schutzzonen etc.), da diese von Gewässer zu Gewässer variieren. Mehr informationen zum Angeln in Schweden:
Visit Sweden, Angeln in Schweden

Jagd in Schweden

Die Jagd ist in Schweden sehr verbreitet und auch für Touristen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, als zahlender Gast an der Jagd teilzunehmen. Die Jagdsaison variiert in den unterschiedlichen Landesteilen.

Mehr informationen zur Jagd in Schweden:
Visit Sweden, Jagd in Schweden
Schwedischer Jägerverband

Svenska jägareförbundet
Rinkebysvängen 70
Box 1
S-163 21 Spånga
Schweden
Tel: +46-8-795 33 00
Fax: +46-8-761 20 15

Navigation

Top