ImPulsTanz 2017: Vienna International Dance Festival

  • 17_MartenSpanberg(c)MartenSpangberg copyneu

    Digital Technology Foto: Mårten Spångberg

  • 17_MartenSpangberg_DigitalTechnology(c)nocreditneeded_02neu

    Digital Technology Foto: Mårten Spångberg

Das ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival, was es seit seiner Gründung vor 33 Jahren versprochen hat: zeitgenössische Tanzkunst auf höchstem Niveau, mutige und kontroversielle Positionen sowie Blicke auf die jüngste künstlerische Vergangenheit. Dies alles und noch viel mehr – zudem Workshops und Research Projekte sowie der Inbegriff sommerlicher Lebensfreude in der ImPulsTanz festival lounge – erwartet das Publikum vom 13. Juli bis 13. August.

Der schwedische Beitrag "Digital Technology" von Mårten Spångberg findet am 01. und 03. August um 18.00 Uhr statt, und am 04. August um 20.15 Uhr, in der Leopold Museum.

Digital Technology
"Zwei Dildos, ein Kaffeebecher-Turm, ein paar Flaschen, ein Haufen Eisstanitzeln, eine Orangenpyramide. Ein Mann in mittleren Jahren zieht sich aus. Ein Film von James Benning spiegelt Wolken an der Wand, leise Klaviermusik unternimmt eine Zeitreise. Der Performer ist Mårten Spångberg selbst. Ruhig beginnt er seinen Trip unter dem Vorzeichen der digitalen Technologien. In dieser intimen Atmosphäre, in verhaltenen Gesten und verträumtem Gesang verflüchtigen sich alle Spannungen. Wird das so bleiben? Und wohin führt der Trip dieses klugen Künstlers, der so seltsam mit uns und den Dingen kommuniziert?"

Mehr Info finden Sie auf der Homepage: https://www.impulstanz.com/ und
https://www.impulstanz.com/performances/2017/id1145/

Veranstaltungen

Navigation

Top