SILENT NIGHTS im Schwedenhaus Wien

  • 12628460_10156434205915587_7747004593609337449_o

    Aichinger and Nilsson Foto: Mattias Nilsson

  • Ray und Mattias

    Ray Aichinger und Mattias Nilsson Foto: Daphne Springhorn

  • M solo

    Mattias Nilsson Foto: Ray Aichinger

Das österreich-schwedische Jazzduo Ray Aichinger (Saxophon) und Mattias Nilsson (Piano) präsentierten im Schwedenhaus Wien ihre zweite CD Silent Nights mit jazzig angehauchten Interpretationen von Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt.

Nach dem Erfolg des Duos in der schwedischen Kirche mit ihrer ersten CD Peaceful in dreams (Interpretationen von schwedischen und österreichischen Weihnachtsliedern) war das Jazzduo kurz vor Weihnachten der letzte Höhepunkt des Jahres 2016 im Schwedenhaus Wien.

Dieses Konzert war für die Botschaft auch eine Gelegenheit den jungen Jazzpianisten Mattias Nilsson vorzustellen. Der Rising Star am schwedischen Jazzhimmel hat vor kurzem sein erstes Soloalbum Dreams of Belonging veröffentlicht. Der junge Jazzpianist hatte zuvor ein wichtiges schwedisches Musikstipendium erhalten und hatte in unterschiedlichen Formationen die Welt bereist.  

In Wien begleitete ihn der österreichische Saxophonisten Ray Aichinger, als Musiker und Komponist ebenfalls in verschiedenen Formationen, vor allem in den USA unterwegs.

Die Musik von Silent Nights war jedenfalls eine zauberhafte Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest - ein bisschen jazzig und ein bisschen verspielt, so dass das Publikum mitswingen und beschwingt nach Hause gehen konnte.  

Navigation

Top