Die Botschaft

  • Berne from above

    Berne from above Foto: Anna Ehgartner

Herzlich willkommen auf der Homepage der Schwedischen Botschaft in Bern!

Die diplomatischen Verbindungen zwischen Schweden und der Schweiz gehen bis ins Jahr 1814 zurück und fußen auf einer Freundschaft der gemeinsamen Überzeugungen, so wie Neutralität, Bündnisfreiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und nachhaltiger Entwicklung. Als Kuriosität kann genannt werden, dass nicht nur der uns so bekannte Raoul Wallenberg während dem zweiten Weltkrieg  mit Hilfe seiner Schutzpässe vielen Menschen das Leben rettete, Gleiches vollbrachte zur selben Zeit auch der schweizerische Konsul in Ungarn, Carl Lutz.

Über die Schweiz hinaus, ist Botschafter Magnus Hartog-Holm auch nach Liechtenstein akkreditiert. Schwedische Konsulate befinden sich in Genf, Lausanne, Lugano, Basel und Zürich, sowie in Schaan in Liechtenstein. Die Botschaft liegt auf der Bundesgasse, ganz in der Nähe des Bundeshauses. Heute befinden sich Botschaft und Konsulat unter einem Dach, aber das war nicht immer so. Bis 1944 war die Konsularabteilung in der Residenz untergebracht und danach auf der Marienstrasse in Bern. Die Residenzvilla, welche um die Jahrhundertwende 1800/1900 errichtet wurde,  stammt vom Architekten Henry B. Fischer und wurde 1930 vom Königreich Schweden erworben.

In der Botschaft arbeiten derzeit elf Personen welche sich mit Freude der allgemeinen Botschaftsarbeit hingeben; konsularische Dienste, Pässe, Förderung, das Stärken des Schwedenbildes durch das informieren über Schweden, politische Berichterstattung, usw.

Unsere Förderprojekte haben zum Ziel die Beziehung zwischen Schweden und der Schweiz zu stärken, beispielsweise durch Veranstaltungen mit  der Kreativwirtschaft. Wir leiten Kooperationen mit lokalen Kinos oder Bibliotheken ein um schwedischen Film zu zeigen oder Lesungen von Kinderbüchern zu halten. Gemeinsam mit Business Sweden arrangieren wir Veranstaltungen für das Fördern von Handel und Innovation und das Fördern von Investitionen in die Schweiz, so wie beispielsweise das jährliche Scandinavian-Swiss Bio-Business Seminar.

Konsularische Dienste bedeutet vor allem das Ausstellen von Pässen, aber auch das Unterstützen von hilfsbedürftigen Schweden. Man kann sich jedoch zum Beispiel auch bei uns melden, wenn man eine Eheurkunde oder ähnliches braucht.

Auf unserer Homepage informieren wir über aktuelle Themen sowie über wichtige und hilfreiche konsularische Auskünfte. Auch Berichte welche wir über die Schweiz und Liechtenstein verfasst haben lassen sich hier finden.


Herzlich willkommen bei der schwedischen Botschaft in Bern!


Unsere Besuchszeiten sind:
Montag bis Freitag 09.30-11.30 und Mittwoch 14.00-16.00 Uhr.

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:
Montag bis Freitag 08.45-12.15 und 13.45-16.45 Uhr   

Bitte beachten Sie, dass für schwedische Pässe andere Besuchs- und Sprechzeiten gelten.