Zahlungsmittel in Schweden

Neue Geldscheine

Am 1. Oktober 2015 führte Schweden neue Banknoten ein. Die Banknoten im Wert von 20 SEK, 50 SEK und 1000 SEK wurden bis zum 30. Juni sukzessive gegen neue Geldscheine ausgetauscht. Außerdem wurde eine ganz neue Banknote im Wert von 200 SEK eingeführt. Die alten Banknoten verlieren am 30. Juni 2016 ihre Gültigkeit.

In einem zweiten Schritt beginnt am 1. Oktober 2016 die Ausgabe neuer Banknoten im Wert von 100 SEK und 500 SEK sowie neuer Münzen im Wert von 1, 2 und 5 SEK. Diese Banknoten und Münzen verlieren am 30. Juni 2017 ihre Gültigkeit.

Die schwedische Reichsbank empfiehlt Deutschen, die noch im Besitz alter Geldscheine sind, diese bis zum 30. Juni 2016 entweder bei Banken und Wechselstuben in Deutschland gegen Euro einzutauschen oder sie in Schweden zum Bezahlen zu verwenden.
Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Geldscheine bis einschließlich 31. August 2016 auf ein schwedisches Bankkonto einzuzahlen. 

Nach dem 31. August 2016 können ungültige Banknoten nur über die schwedische Nationalbank gegen eine Gebühr von 100 SEK und mit einem Antragsformular eingelöst werden.

Münzen werden von der schwedischen Zentralbank nicht angenommen.

Weitere Informationen über die neuen Banknoten und Münzen finden Sie auf der (englischen) Seite der schwedischen Reichsbank und hier: 
Schweden bekommt neue Banknoten und Münzen

 

Barzahlung in Schweden

In Schweden ist das bargeldlose Zahlen sehr verbreitet, viele Schweden zahlen nur noch mit ihrer Kreditkarte oder immer öfter über die Smartphone-App Swish – selbst kleine Beträge. Aus Sicherheitsgründen nehmen vielerorts Banken kein Bargeld mehr an.

Auch in den meisten Bussen kann das Ticket nicht mehr bar bezahlt werden, es gibt unbemannte Tankstellen, an denen nur mit Karte gezahlt werden kann und z.B. das Abba-Museum in Stockholm nimmt kein Bargeld an und der Eintritt kostet zwanzig Kronen mehr, wenn man nicht vorab online zahlt, sondern erst mit der Karte an der Kasse.

Dennoch ist es in den meisten Fällen unproblematisch bar zu zahlen, etwa im Restaurant oder beim Einkaufen im Supermarkt. Bis auf wenige Ausnahmen werden Barzahlungen also in Schweden auch weiterhin akzeptiert.

Navigation

Top