Aktuelle Reiseinformationen

Die schwedische Regierung hat am 2. Mai 2017 beschlossen, die im Januar 2016 eingeführten Identitätskontrollen in Bussen, Zügen und Fähren von Dänemark nach Schweden (ausgenommen Fähren von Deutschland nach Schweden!), wieder aufzuheben.

Aufgrund dieser Maßnahmen wurde gleichzeitig beschlossen, die Grenzkontrollen zu verschärfen. Unter anderem werden Fahrzeug-Röntgengeräte sowie Überwachungskameras eingesetzt.

Auf den Fähren von Deutschland nach Schweden gelten weiterhin Identitätskontrollen. Daher ist grundsätzlich ein gültiges Reisedokument mit zu führen.

Für EU-Bürger ist ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass ausreichend. Für eine Reise ins Ausland benötigen auch Kinder bereits ab der Geburt ein eigenes Reisedokument (Kinderreisepass).

Nicht EU-Bürger benötigen einen gültigen Reisepass (internationaler Standard) und, wenn keine Aufenthaltsgenehmigung für ein Schengen-Land vorhanden ist, gegebenenfalls ein Visum. Auskünfte darüber erhalten Sie über migration.berlin@gov.se.

Stand: 11. Mai 2017

Navigation

Top