Schwedischer Reisepass/ID-Karte

Der Antrag auf einen neuen schwedischen Reisepass bzw. ID-Karte muss immer persönlich in der Botschaft nach elektronischer Terminvereinbarung gestellt werden.

Bei der Beantragung werden die biometrischen Daten aufgenommen (Foto, Fingerabdrücke und elektronische Unterschrift).
Passanträge können nicht bei den Honorarkonsulaten entgegengenommen werden.

Sie können nach elektronischer Terminvereinbarung an folgenden Zeiten einen Pass bzw. eine ID-Karte beantragen:

Montags, Mittwochs, Freitags zwischen 09.00 - 12.00 Uhr

Montags zusätzlich zwischen 14.00 - 16.00 Uhr

Online-Terminvereinbarung

Der Antrag wird elektronisch nach Schweden übermittelt wo der neue Pass hergestellt wird. Nach 2-3 Wochen ist der neue Pass fertig und kann bei der Botschaft abgeholt werden. Auf Wunsch kann der fertige Pass auch durch ein Honorarkonsulat ausgehändigt werden.

Ausführliche Information über die notwendigen Unterlagen, die bei der Beantragung mitzubringen sind, finden Sie auf der schwedischen Web-Seite.

Es empfiehlt sich, dass erforderliche Formular „Angaben zur Prüfung der schwedischen Staatsbürgerschaft“ fertig ausgefüllt mitzubringen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Der neue Pass und die ID-Karte sind jeweils 5 Jahre gültig.

Die Antragsgebühr (SEK 1400) muss bei der Antragsstellung entrichtet werden, entweder in Bar oder mit deutscher Bank-Karte. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Seit dem 28. Juni 2009 enthält der biometrische Pass auch Fingerabdrücke. Kinder unter 6 Jahren müssen noch keine Fingerabdrücke abgeben.

Ein schwedischer Pass kann auch bei der Passstelle der Polizei in Schweden beantragt werden oder bei einer anderen schwedischen Botschaft die Passbehörde ist. In Schweden kostet der Pass SEK 350 und die ID-Karte SEK 400. Wenn Sie nicht auf den neuen Pass in Schweden warten können, können Sie bei der Beantragung bitten, dass dieser an die Botschaft in Berlin weitergeleitet wird. In diesem Fall kommt eine Gebühr für die Aushändigung und evtl. Portokosten hinzu, die bei der Abholung des Passes bezahlt werden. (EUR 17 bzw. EUR 20).

 

Navigation

Top