Schwedischer Gastland-Abend beim FILMPLUS FESTIVAL

Köln, ab 18:30 Uhr

FILMPLUS Festival 13.-16. Oktober 2017

Filmplus ist das einzige Filmfestival Europas, das sich inhaltlich mit Filmschnitt und Montagekunst beschäftigt. Seit 2001 trifft hier in kreativer und familiärer Atmosphäre die deutsche und internationale Filmbranche auf ein anspruchsvolles und filmbegeistertes Publikum, um die am besten montierten Kinofilme des Jahres zu ehren.

Schweden ist in diesem Jahr Gastland des Festivals.
 
Die Föreningen Sveriges Filmklippare hat mit Editor Fredrik Morheden einen der bekanntesten Schnittmeister des Landes als Gast für den schwedischen Gastland-Abend am 14. Oktober ausgewählt. Er wird den von ihm montierten, Oscar-nominierten Film EIN MANN NAMENS OVE im Gespräch mit dem schwedischen Filmexperten Emil Stenberg vorstellen. Vor dem Screening mit anschließendem Filmgespräch werden die schwedischen Gäste mit anderen Editoren aus dem europäischen Ausland in einem Panelgespräch über die Herausforderungen für die Film- und TV-Montage in Zeiten von „Fake News“ und einem steigenden Misstrauen in die etablierten Medien diskutieren. Zwischen den beiden Veranstaltungen sind das Publikum und die Gäste zu einem kleinen Empfang mit landestypischen schwedischen Spezialitäten eingeladen.

Filmforum im Museum Ludwig
Köln

Ausführliche Informationen und das vollständige Programm finden Sie hier: www.filmplus.de/

Veranstaltungen

Navigation

Top