Honorarkonsulinnen repräsentieren Schweden am "Abend der Konsulate" in Kiel

  • Abend der Konsulate_Kiel

    Die Konsulinnen Vivian Paesler (l.) und Dr. Glenny Holdhof (r.) mit dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther. Foto: Honorarkonsulat Kiel Foto: Honorarkonsulat Kiel

Am 29. September fand im Haus der Wirtschaft der Industrie- und Handelskammer zu Kiel der erste Abend der Konsulate statt. 18 Konsulate aus 12 Ländern des Konsularkorps Schleswig-Holstein haben einer Vielzahl interessierter Besucher „ihre“ Länder und ihre tägliche Arbeit näher gebracht.

Die Besucher konnten eine Weltreise unternehmen, die von Skandinavien bis zu den Seychellen reichte und mit Musik, Filmen, Tanz und kulinarischen Genüssen angereichert war. Die Schwedischen Honorarkonsulinnen aus Kiel, Dr. Glenny Holdhof, und Lübeck, Vivian Paesler, haben mit viel Engagement und Freude Schweden repräsentiert und zahlreiche Gespräche geführt.

Neben der Begrüßung durch den Doyen des Konsularischen Korps Götz Bormann, Honorarkonsul des Königreichs Dänemark, sprachen Ministerpräsident Daniel Günther und der Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer Grußworte, in den sie die Bedeutung der Konsulate für die internationale Verständigung würdigten.

Die große positive Resonanz zeigte das Interesse der Besucher an Schweden. Auch der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther besuchte den Schwedenstand und unterstrich die Bedeutung, die die Verbindung mit den skandinavischen Nachbarn für Schleswig-Holstein hat.

Navigation

Top